Bläserklasse

Die Bläserklassenausbildung

Ab der 3. Klasse können die Kinder mit uns in der Bläserklasse musizieren. Die Orchesterstunde bildet das Herzstück des Lernkonzeptes und findet paralell zum Musikunterricht in der Schule statt (Kernunterricht).

Im Anschluss, gegebenenfalls auch an verschiedenen Tagen finden die einzelnen Registerproben mit den entsprechenden Lehrern statt. Diese sind dann auch Teil der Mittagsbetreuung. MUSIKUS besorgt die Instrumente, organisiert und finanziert qualifizierte Musiklehrer.


 

Instrumentenauswahl

Im Frühjahr bieten wir für die Kinder der zweiten Klasse ein kleines Instrumentenkarusell an. Hier können sie sich an unserern verschiedenen Blas- und Schlaginstrumenten ausprobieren.

Hier gehts zu unserem digitalen Instrumentenkarussel


 

Freude und Spaß am Musizieren 

Natürlich muss auch hier geübt werden, denn es ist bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Doch mit etwas Zeit und Einsatz spürt man die Freude, die das Musizieren vermittelt.

Musik macht fröhlich und hebt das Lebensgefühl. Eigeninitiative, Spontanität und Fantasie sind drei wichtige seelische Größen welche sich beim Musikmachen regen.

Freude und Spaß am Musizieren dürfen im Vordergrund stehen, denn Spaß und Unterhaltung sind bei einem Hobby sehr wichtig.

Das Musikmachen soll ein Ausgleich zur Schule sein. Wir wollen auf jeden einzelnen Schüler eingehen, um so ohne Notendruck die Ziele zu erreichen.


Gemeinsame Auftritte und Aktivitäten

Bei einigen Auftritten durften die Kids ihr Können bereits unter Beweis stellen. Zu diesen zählten z.B. das Sommerfest in der Schule, die Spendengala der VR-Bank, der Weihnachtsmarkt oder das Dorffest in Wildenholz.

 

 

In der Bläserklasse steht jedoch nicht nur die Musik im Vordergrund, sondern auch gemeinsame Ausflüge und Gruppenaktivitäten werden regelmäßig durchgeführt. So z.B. eine Weihnachtsfeier, ein Auflug zum Bogenschießen oder eine Geocatchingaktion in den Ferien.

 

 

 


 

Was kostet die Bläserklasse?

Die Kosten für die Teilnahme in der Bläserklasse betragen pro Monat 65€ und beinhalten:

- wöchentlicher Instrumentaluntericht während der Schulwochen

- wöchentliche, gemeinsame Orchesterstunde während der Schulwochen

- Kosten für ein Leihinstrument

- verschiedene Auftritte in der Schule und bei kleinen Konzerten

- tolle Gemeinschaftsaktionen

- Anmeldung und Versicherung beim NBMB (Nordbayrischer Musikbund)

Die Teilnahme an der Bläserklasse ist viel mehr als die Beherrschung eines Instrumentes. Über die Musik haben Kinder die Möglichkeit, alle wichtigen Fähigkeiten und Fertigkeiten auf eine kreative Art zu lernen. Dazu gehören Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, gegenseitige Rücksichtnahme und die Stärkung des Selbstbewusstseins. 

"Musik rechnet sich nicht, aber sie zahlt sich aus!"